Neuigkeiten

Am 10. April startet um 17 Uhr ein Rückrufkurs für Hunde aller Rassen.
5 Termine a 45 Minuten.

 

Am 14. Mai um 17.30 Uhr  startet ein Welpenkurs.

 

_________________________________________________

Natürlich starten regelmäßig auch Junghunde- und Aufbaukurse.
Da diese nur nach Absolvierung des Welpen- / Basiskurses oder nach Einzeltraining besucht werden können, werden diese intern nach einem Kurs gebucht und nicht öffentlich ausgeschrieben.

Wer wir sind

Ich bin Steffi Alsters.

Meine vierbeinige Arbeitskollegin ist Joy.


Ich bin zertifizierte Hundetrainerin und Hundepsychologin nTR.


Nachdem ich im Jahr 2006 aus Liebe zu Kindern, Tieren und Natur den KiTieGa-Treff gründete, habe ich im Herbst 2017 mit der Hundeschule ein weiteres Hobby zum Beruf gemacht.

 

 

 

Mein Trainingsgelände

Unser außerhalb gelegener kleiner Hof mit ausreichend Parkmöglichkeiten, großem schattigen Garten, einem 1600 m² großen Hundeplatz, angrenzenden Wiesen und Feldwegen, bietet eine optimale Voraussetzung für entspanntes und vielseitiges Training in natürlicher Umgebung.

            Die verschiedenen Tiere des Hofes sorgen ganz nebenbei für eine allmähliche Gewöhnung an unterschiedliche Reizquellen. Können aber auch gezielt als Begegnungspartner eingesetzt werden.

Außerdem biete ich Ihnen mit mir eine sich regelmäßig fortbildende, geduldige und konsequente Trainerin an. Ich möchte Ihnen die Sprache Ihres Hundes näherbringen, damit eine klare und respektvolle Kommunikation zwischen den beiden Arten stattfinden kann. 

Für eine lebenslange harmonische Freundschaft zwischen Ihnen und Ihrem vierbeinigen Freund.

Ich bin Mitglied der ...

Hunde-psychologische Trainerin

"Bringen wir den Hund dazu, das gerne zu tun, was wir uns von ihm wünschen."

Die Psychologie ist die Lehre um das Wissen, wie ein Lebewesen die Welt wahrnimmt, wie es fühlt und warum es handelt, wie es handelt.

Hundepsychologen beschäftigen sich damit, wie ein Hund die Welt wahrnimmt, wie er fühlt und wie er handelt. 
Die Hauptaufgabe der Hundepsychologen ist dafür zu sorgen, dass ein Hund sich gut fühlt. Was entscheidend für sein Verhalten und Handeln ist. Und somit auch für das Zusammenleben mit dem Menschen. 

Hundepsychologische Hundetrainer bringen Hunden etwas bei, trainieren Verhalten, welches der Mensch erwartet oder wünscht. Sie behalten dabei aber immer im Blick, was der Hund aktuell wahrnimmt und ob er sich beim Training und allgemein wohlfühlt. Hundepsychologische Trainer bringen Hunde nicht zum "Funktionieren", sondern nutzen Lernverhalten und individuelle Fähigkeiten. Das Wohlbefinden des Hundes liegt dabei immer im Fokus.

 

"Führen heißt nicht Druck aufbauen, sondern einen Sog erzeugen." 

Götz W. Werner

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.